Wohin am Wochenende in Südhessen?

Oper im Prinz-Georg-Garten: Das Staatstheater spielt Graupner. Foto: Nils Heck

Opern-Genuss im Garten, ein „(B)lauer Sommerabend“ und Feste rund um den Wein – Kulturveranstaltungen sind wieder möglich in kleiner, feiner Form.

Anzeige

. Barockfest schafft Live-Finale

Viele Höhepunkte des „Barockfests Darmstadt“ mussten auf 2023 verschoben werden. Aber jetzt bekommt das Festival ein Finale mit Live-Ereignissen: Im Prinz-Georg-Garten ist am Samstag und Sonntag noch Christoph Graupners Oper „La costanza“ zu erleben, und die Stadtkirche bietet erstmals seit Monaten wieder Chormusik live, wenn am Sonntag, 27. Juni, ab 18 Uhr Christian Roß seine Darmstädter Kantorei in Johann Sebastian Bachs „Magnificat“ dirigiert. (job)

Oper im Prinz-Georg-Garten: Das Staatstheater spielt Graupner. Foto: Nils Heck
Ein Papier-Hocker aus Telefonbüchern. Foto: Kunstforum Groß-Umstadt

Weinprobe im Herzen der Stadt

Anzeige

Eigentlich sollte am Freitag, 25. Juni, der Bergsträßer Weinmarkt in Heppenheim eröffnet werden. Die Pandemie hat den Verantwortlichen allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eine kleine Alternative ist jedoch der „Bensheimer Weingarten“ auf dem Marktplatz, der am Wochenende seine Tore öffnet. Nach vorheriger Reservierung auf www.weingarten-bensheim.de ist am Freitag ab 19 Uhr sogar die Teilnahme an einer „Weinprobe im Herzen der Stadt“ möglich. (fran)

„Weinspitze“ mit „4 on the rocks“

Zum Auftakt des Kultursommers Südhessen (KUSS) präsentiert die Stadt Ginsheim-Gustavsburg bei der „Weinspitze“am Ginsheimer Kran die Band „4 on the rocks“. Ummantelt von musikalischen Beiträgen, können Weine aus Wicker und Udenheim bei kleinen Snacks in gemütlicher Atmosphäre genossen werden. Die Kompositionen stammen aus der Feder von Gerhard und Barbara Wiebe. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 16 Uhr und Livemusik gibt es ab 18 Uhr. (dev)

Alles aus Papier

Papier hat viele Gesichter, ist inspirierend, natürlich und bietet viele Möglichkeiten der Anwendung. Im Kunstforum „Säulenhalle“ im Historischen Rathaus in Groß-Umstadt zeigen fünf Künstler mit ihren Werken, was aus Papier entstehen kann. Es wird zum Gegenstand verflochten, collagiert, bedruckt und mit anderen Materialien kombiniert. Die Ausstellung „Schwerpunkt Papier“ ist am Samstag, 26. Juni, und am Sonntag, 27. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. (gme)

Anzeige

Kultur-Auftakt in der „Alten Post“

Dank Förderung des Bundes kann sich der Odenwaldkreis dieses Jahr einen doppelten Kultursommer gönnen: Neben dem südhessischen „KUSS“-Programm den lokalen Ableger „Kunst geht auf Reisen – und wir gehen mit!“ Dessen Auftakt macht in Brensbachs Kleinkunstkneipe „Alte Post“ am Samstag, 26. Juni, ab 20.30 Uhr ein „(B)Lauer Sommerabend“ voll musikalischer Unterhaltung mit „Cabaret Paris“ und Bernd Kröber. Mehr dazu: www.kleinkunstkneipe.de.(jös)