Psychischer Ausnahmezustand: Vollsperrung der A67

Polizeinotruf 110

Psychischer Ausnahmezustand: Vollsperrung der A67

Anzeige

Pfungstadt (dpa/lhe) - . Ein offenbar psychisch labiler Autofahrer hat am Montagmorgen eine kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn 67 bei Pfungstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg verursacht. Das Auto des 44-Jährigen stand unbeleuchtet mit einer Panne sehr nah zur Fahrbahn auf dem Seitenstreifen, wie die Polizei mitteilte. Beim Eintreffen der Beamten habe der Fahrer das Auto verriegelt und nicht auf Kommunikationsversuche reagiert. Die Streife habe die Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und den Mann festgenommen. Weil er sich nach ersten Erkenntnissen in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befunden habe, sei er in eine Klinik gebracht worden. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Autobahn sei in die Fahrtrichtung für eine Viertelstunde komplett gesperrt gewesen.