Grebenhain: Erfolgloser Einbruch in Bankfiliale

Ein Einbruch im Info-Haus in Ilbeshausen-Hochwaldhausen galt der dortigen Zweigstelle der Volksbank Grebenhain.  Foto: Stock

Unbekannte versuchten, übers Dach in die Volksbank-Filiale einzudringen. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Anzeige

ILBESHAUSEN-HOCHWALDHAUSEN. Glücklicherweise ohne Beute mussten Einbrecher in Ilbeshausen-Hochwaldhausen von dannen ziehen, die der örtlichen Zweigstelle der Volksbank Grebenhain einen Besuch abgestattet haben. Am Samstag zwischen 0.50 Uhr und 3 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in eine Bankfiliale in der Hindenburgstraße. Die Täter gelangten über das Dach in das Gebäude, in dem sie vermutlich mit einer Säge die Dachlattung aufsägten. Aus bisher nicht bekannten Gründen ließen sie dann jedoch von ihrer weiteren Tatausführung ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Der entstandene Schaden wird auf rund 300 Euro geschätzt", heißt es hierzu in der Polizeimeldung. Untergebracht ist die Bankfiliale im Info-Haus der Gemeinde Grebenhain. Spaziergänger waren auf die veränderte Dachhaut aufmerksam geworden und hatten so den Fall ins Rollen gebracht. Auf Nachfrage bei der Volksbank wurde mitgeteilt, dass die Einbrecher wohl nicht in die Bankräumlichkeiten vorgedrungen waren, ansonsten hätte die Alarmanlage ausgelöst, was nicht der Fall gewesen sei. Bargeld war auch nicht vorhanden. Deshalb stellte sich die Frage, ob es der Bargeldautomat gewesen war, den der oder die Einbrecher im Visier hatten. Doch auch dieser ist entsprechend gesichert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche in der genannten Zeit und auch in den Tagen zuvor, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Tatortbereich beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.