Werkstatt-Betrieb in Lindenstraße geht weiter

Der Werkstattbetrieb in der Lindenstraße wird durch Johann Huptas weitergeführt.  Foto: Hank

Der 38-jährige Kfz-Meister Johann Huptas übernimmt Werkstatt auf ehemaligen "Autohaus Noll"-Gelände in Lauterbach.

Anzeige

LAUTERBACH. Ein neues Unternehmen in Lauterbach: Der 38-jährige Kfz-Meister Johann Huptas hat zum Jahreswechsel die Werkstatt in der Lindenstraße 90 gegenüber der Vogelsbergschule übernommen und bietet hier seinen Service rund um Autos und Camper an. Derzeit läuft noch die Einweisung in das angepachtete Anwesen, aber die Arbeit hat bereits begonnen, der frisch gebackene Firmenchef schreibt bereits die ersten Angebote.

Johann Huptas ist in Oberschlesien geboren, mit den Eltern kam er im Alter von sechs Jahren aus Polen nach Korbach, wo er aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Die Meisterschule hat er in Frankfurt besucht und lebt jetzt in Frischborn.

Das Werkstatt-Gelände ist als Autohaus Noll bekannt, zuletzt war hier der "Auto-Service" Müller als Pächter zu Hause. Als neuer Pächter ist nun am 1. Januar Johann Huptas eingestiegen. Neben dem klassischen Werkstatt-Betrieb bietet der Kfz-Meister auch die Aufrüstung von Camping-Fahrzeugen an - von der Klima-Anlage, über Sondereinbauten bis zur Rückfahr-Unterstützung. Für das seit geraumer Zeit leer stehende Imbiss-Stübchen, das mit zur angepachteten Liegenschaft gehört, sucht er noch einen Betreiber.