Kassenstand von eineinhalb Millionen Euro

(gst). Die Haushaltszahlen zum Juni 2022 wurden in der Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend in Schwalmtal bekannt geben. Demnach betrug der Kassenstand 1,5 Million Euro....

Anzeige

SCHWALMTAL. (gst). Die Haushaltszahlen zum Juni 2022 wurden in der Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend in Schwalmtal bekannt geben. Demnach betrug der Kassenstand 1,5 Million Euro. Im Vorjahr waren es 330.000 Euro. Im Kassenbestand sind die 250.000 Euro aus der Nachtragssatzung „Wasserleitung Renzendorf“ nicht enthalten.

Das Gewerbesteueraufkommen lag bei 473.000. Der Planwert liegt bei 600.000 Euro. Es gebe eine gute Gewerbesteuerprognose, so Bürgermeister Timo Georg.

Der Investitionskredit für das Haushaltsjahr 2022 in Höhe von 1,087 Millionen wurde komplett aufgenommen.

Keinen Anlass zur Besorgnis gibt es bei dem Einkommensteueranteil, wo Einnahmen von 475.000 Euro erzielt wurden und der Planwert bei 1,4 Millionen Euro liegt.

Anzeige

Für 2022 wird mit einem deutlichen Haushaltsüberschuss gerechnet, so Georg. Der Schuldenstand liege bei 8,88 Millionen gegenüber dem Vorjahr von 7,71 Millionen Euro. Dies bedeutet eine Pro-Kopfverschuldung von 3187 Euro. An Zinsen wurden bisher 26.500 Euro gezahlt. Im gesamten letzten Jahr lagen diese im gleichen Zeitraum bei 55.800 Euro. Kassenkredite wurden nicht aufgenommen.