Coole Moves auf dem Catwalk

Kollektion des Modelabels Barre Noire von Timm Süßbrich. Foto: Anja Kossiwakis

Designer Timm Süßbrich läßt die Puppen tanzen.

Anzeige

. Vor der Show von Barre Noire lasse ich mich in der Mercedes-Benz Lounge mit kleinen Häppchen verwöhnen. Es ist wie im Schlaraffenland! Im Minutentakt laufen die Hostessen mit den leckeren Köstlichkeiten an mir vorbei. Gut gestärkt mache ich mich auf den Weg zur Show von Designer Timm Süßbrich.

Der junge Designer - bekannt aus der Sendung Fashion Hero mit Claudia Schiffer - gründete im Jahr 2009 sein eigenes Modelabel Barre Noire. "Bunt, laut und tragbar" - das ist das Motto von Timm Süßbrich und so beginnt auch seine Fashion Show.

Zwei Tänzerinnen stürmen auf den Catwalk. "Can't touch this" von MC Hammer und die coolen Moves der Mädels sorgen für Partystimmung im Zelt am Brandenburger Tor.

Flowerpower mit Blumenprints auf Hosen, Tops und Mänteln ist bei Barre Noire im nächsten Sommer angesagt. Sogar die Männer tragen geblümte Hemden kombiniert mit braunem Wildleder.

Anzeige

Eher dezent wirken die gestreiften Leinenoutfits. Im Leinenhemd hüpft Designer Timm Süßbrich zum Abschluss der Show noch einmal mit seinen Tänzerinnen über den Laufsteg!

Anja Kossiwakis