"Shades of Gold" - eine Liebeserklärung

Die Elie-Saab-Kollektion in Gold. Foto: Anja Kossiwakis

Goldene Roben lassen den Laufsteg bei Elie Saab erstrahlen.

Anzeige

. Zum Frühstück gönne ich mir noch einmal ein köstliches Erdbeertörtchen. Ist das lecker! Nun muss ich noch meinen Koffer packen und auschecken.

Bevor ich nach Hause fahre, steht noch ein Highlight auf dem Programm. Um 12 Uhr findet die Elie Saab Haute Couture Show statt. In aller Ruhe laufe ich in die Rue Cambon. Die kleine Straße in der Nähe der Pariser Oper ist voller Menschen. Die Streetstylefotografen rennen auf der Straße herum, um die schönsten Streetstyles vor die Linse zu bekommen. Die Autofahrer sind genervt. Laut hupen sie, um sich einen Weg durch die Menschen zu bahnen. Was für ein Chaos!

Endlich beginnt der Einlaß. Wann beginnt die Show? Irgendetwas stimmt nicht. Schon 45 Minuten Verspätung? Was ist da los? Angeblich gibt es Probleme mit der Elektrizität. Mich beschleicht ein mulmiges Gefühl! Gibt es etwa eine Bombendrohung? Beim Finale von GNTM gab es auch eine lange Wartezeit, ehe die SAP - Arena geräumt worden ist. Gott sei Dank sind es doch nur technische Probleme. Die Haute Couture Show beginnt.

Models in goldenen Kleider, reich verziert mit Pailletten und Stickereien, lassen den Laufsteg erstrahlen. Das goldene Hochzeitskleid seiner Frau hat Elie Saab zu dieser Kollektion inspiriert. Vor 25 Jahren, am 4. Juli 1990, heiratete Elie Saab seine Claudine. Das ist ja so romantisch. Was für eine schöne Idee! Das goldene Hochzeitskleid ist natürlich auch das Highlight der aktuellen Kollektion und eine Liebeserklärung an seine Frau!

Anzeige

Anja Kossiwakis