FSG Alsfeld/Eifa sagt Spiel in Nieder-Gemünden ab

Kein A-Liga-Fußball in Nieder-Gemünden heute Abend: Das Heimspiel gegen die FSG Alsfeld/Eifa fällt aus.  Archivfoto: Lehr

Das für heute Abend angesetzte Meisterschaftsspiel der Abstiegsrunde der Fußball-Kreisliga A zwischen dem TSV Burg-/Nieder-Gemünden und der FSG Alsfeld/Eifa findet nicht statt.

Anzeige

ALSFELD/GEMÜNDEN. Alsfeld/Gemünden (lh). Das Kreis-Derby in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld zwischen dem TSV Burg-/Nieder-Gemünden und der FSG Alsfeld/Eifa heute Abend fällt aus. Die Gäste mussten die Partie wegen personeller Probleme absagen. Die Gäste haben wohl einige Corona-Verdachtsfälle, einige weitere Spieler sind kurzfristig zum Europa-League-Spiel der Frankfurter Eintracht nach Barcelona gereist. Somit hat Alsfeld/Eifa nur noch sieben einsatzbereite Akteure. Wegen des engen Terminplans wird Alsfeld/Eifa die Partie "kampflos" herschenken, der TSV Burg-/Nieder-Gemünden erhält somit die Punkte kampflos. Klassenleiter Peter Wiederhold hat das Spiel inzwischen mit 3:0 für den TSV Burg-/Nieder-Gemünden gewertet. "Die Punkte interessieren uns in unserer Tabellensituation weniger. Wir hätten viel lieber gespielt, hatten schon alles hergerichtet, Würstchen und Getränke geordert und das Personal eingeteilt", bedauert TSV-Spielausschuss-Chef Manfred Stöhr die Absage. Doch es gibt jetzt schon ein Alternativ-Programm: Gemeinsames Training mit anschließendem Grillen und Eintracht Frankfurt schauen.