TTG Vogelsberg II: Arbeitssieg gegen Remis-Königinnen

Beim Tabellenvorletzten und Remis-König der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen, TTG Büdingen-Lorbach, behielt dank einer geschlossenen Teamleistung die TTG Vogelsberg II...

Anzeige

HERBSTEIN. Beim Tabellenvorletzten und Remis-König der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen, TTG Büdingen-Lorbach, behielt die TTG Vogelsberg II dank einer geschlossenen Teamleistung mit 8:6 die Oberhand. Die spannende Partie stand bis zum Schluss auf Messers Schneide. Vogelsberg II machte zwei Tabellenplätze gut und springt auf Rang sechs.

TTG Büdingen-Lorbach - TTG Vogelsberg II 6:8: Lange Zeit war es eine ausgeglichene Partie. Jöckel/Kastl eröffneten das Spiel mit einem glatten 11:4, 11:1 und 11:7-Sieg. Am anderen Tisch waren allerdings Dietz/Spick mit 0:3-Sätzen chancenlos. Das Wechsel-dich-Spiel ging bis zum 4:4 so weiter. Während Saskia Dietz gut spielte, aber mit 10:12, 11:9, 8:11 und 10:12 das Nachsehen hatte, markierte Sina Marie Jöckel (15:13, 11:4, 11:6) den 2:2-Gleichstand. Petra Kast (1:3) zog den Kürzeren, Christina Spick (11:5, 11:7, 11:5) agierte sehr stark und stellte den 3:3-Ausgleich her. Etwas Glück in ihrem zweiten Einzel hatte anschließend Sina Marie Jöckel. 6:11, 11:5, 10:12, 11:4 und 8:11 stand auf dem Spielbogen. Da war mehr möglich. Saskia Dietz merzte diese Niederlage ihrer Kollegin aber aus. Nach einer scheinbar klaren 2:0-Satzführung (11:8, 13:11) musste sie den Ausgleich (8:11, 6:11) hinnehmen. Im Entscheidungssatz behielt sie aber beim 11:8 die Nerven und die Oberhand. Jetzt stand es 4:4. Aber nicht mehr lange, denn die zweite Formation der TTG Vogelsberg zog mit drei Siegen auf 7:4 davon. Christina Spick (11:8, 11:3, 12:10), Petra Kastl (3:1) und Sina Marie Jöckel (11:3, 11:6, 11:6) zeichneten dafür verantwortlich. Alle glaubten nun, dass das eine Vorentscheidung ist. Irrtum, denn es wurde noch einmal spannend. Christina Spick (0:3) und Petra Kastl (0:3) waren bei ihren Auftritten chancenlos. 7:6 nur noch. Das letzte Einzel brachte die Entscheidung. Und hier blieb Saskia Dietz die Ruhe selbst. Mit 11:1, 11:6 und 11:9 deklassierte sie ihre Gegnerin und machte den Arbeitssieg perfekt.

TTG Büdingen-Lorbach: Moltrup/Hildebrand, Bücking/Kleinschmidt (1), Alexandra Bücking (3), Monika Kleinschmidt (1), Karin Moltrup (1), Franka Hildebrand.

TTG Vogelsberg II: Jöckel/Kastl (1), Dietz/Spick, Sina Marie Jöckel (2), Saskia Dietz (2), Christina Spick (2), Petra Kastl (1).