Mehrere Titel für TTG Büßfeld

Büßfeld (red). In Heuchelheim fanden die Landesmeisterschaften der behinderten hessischen Tischtennissportler statt. Mit 13 Startern stellte die TTG Büßfeld die meisten...

Anzeige

BÜSSFELD. Büßfeld (red). In Heuchelheim fanden die Landesmeisterschaften der behinderten hessischen Tischtennissportler statt. Mit 13 Startern stellte die TTG Büßfeld die meisten Teilnehmer. Der TSF Heuchelheim sorgte wieder für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Begleitet wurden die Büßfelder Behindertsportler vom 1. Vorsitzenden der TTG, Udo Winkler, der auch gleichzeitig der Landesfachwart Behindertentischtennis des Landes Hessen ist. Auch er war voll des Lobes über den Ausrichter. Was ihn aber noch mehr freute waren die sportlichen Erfolge, die die TTG Büßfeld feiern konnte. Bei den Damen der Wettkampfklasse 6-10 wurde Marlene Reeg ungeschlagen Hessenmeisterin. Im Doppelwettbewerb konnte sich Gabriele Neumann mit ihrer Doppelpartnerin Kerstin Starke vom TTC Elgershausen den Titel sichern. Bei den Männern waren es in der Wettkampfklasse 8 Benjamin Sander und in der Wettkampfklasse AB Gerd Freiling, die sich den Titel erspielten. Neben diesen Erfolge gab es noch mehrere Platzierungen auf dem Siegertreppchen. Entsprechend zufrieden traten die Büßfelder daher am Ende des Turniers die Heimreise an.